Geschichte Polens

jubiläum 20 jahre

Fördermitglied
Sprachprojekt

Chodziez in Polen

Die Stadt Chodziez in Polen ist offizielle Partnerstadt der Gemeinde Nottuln (Westf.). Diese Seiten möchten Ihnen die Stadt und die Gemeinde Chodziez, ihre Menschen und die ganze Partnerschaft näher bringen.

balken

St. Amand

Nottuln hat auch eine Partnerstadt in Frankreich: Saint Amand Montrond.

Hier ist die Seite des Nottulner Partnerschafts-komitees für Saint Amand. Mehr.....

balken

logo

balken

Städtepartnerschaftskomitee der Gemeinde Nottuln e.V.
Abteilung Chodziez

balken

„Pulse of Europe“ nun auch in Nottuln

Für den 14. Mai ruft das Komitee für Städtepartnerschaft Nottuln alle Bürger zu einer „Pulse of Europe“-Aktion auf. An diesem Tag werden in Nottuln – wie in Hunderten Städten Deutschlands und Europas – Menschen für die europäische Zukunft demonstrieren.
Treffpunkt ist in Nottuln um 16 Uhr der Rhodepark hinter dem Edeka-Markt.

Dort stehen schon seit 1995 drei Bäume, die die Städtepartnerschaften Nottulns mit Saint-Amand-Montrond (Frankreich) und Chodziez (Polen) symbolisieren. Für diese Baumgruppe wird nun ein kleiner Sandstein eingeweiht. Eine Tafel weist auf die Nottulner Städtepartnerschaften hin: „Die Sehnsucht nach guten nachbarschaftlichen Beziehungen und nach Frieden in Europa stand am Anfang der beiden Städtepartnerschaften, die die Gemeinde Nottuln einging: 1984 mit Saint-Amand-Montrond, Frankreich, und 1992 mit Chodziez, Polen. Diese Sehnsucht ist weiter Grundlage unserer Städtepartnerschaften. Als lebendiges Zeichen wurden diese drei Bäume 1995 hier gepflanzt.“ Mehr.....

balken

"Musik berührt und verbindet"

Deutsch-polnischer Abend in der Alten Amtmannei

Band

Freitag, 24.11.2017, 19:30 Uhr, Alte Amtmannei Nottuln

„Musik berührt und verbindet!“ Zu einer musikalischen Reise nach Polen lädt das Komitee für Städtepartnerschaft Nottuln am 24. November (Freitag) um 19.30 Uhr in die Alte Amtmannei ein. Der Abend hat das Ziel, der Nottulner Bevölkerung die Partnerstadt Chodziez und das Land Polen näherzubringen. Mehr .....

balken

Chor

Polnische Spitzenchöre am 11.09.2016 in Nottuln

Nottuln. Ein besonderes musikalisches Ereignis kündigt das Komitee für Städtepartnerschaft Nottuln an. Am Sonntag, den 11.9.2016 werden um 19 Uhr in Appelhülsen im Hof Schulze-Frenking der polnische „Chór Męski z Wyrzyska” und der „Chór Kameralny z Wyrzyska” ein Konzert unter ihrem Gründer und Dirigenten geben Piotr Jańczak geben. Zusammen haben die Chöre schon über 60 Preise bei internationalen und nationalen Chorwettbewerben gewonnen; der Männerchor gilt überdies als einer der führenden Amateurchöre in Polen.
Die Chöre sind auf dem Weg nach Barcelona zu einem internationalen Chorfestival und -wettbewerb, wo mehrere Konzerte geplant.sind. Dass sie in gerade in Nottuln Station machen, hat einen besonderen Grund: In den Chören singen auch mehrere Männer und Frauen aus der polnischen Partnerstadt Chodzież – so auch der langjährige Vorsitzende des Komitees für Städtepartnerschaft in Chodziez, Jan Margowski. Er stellte seine musikalischen Fähigkeiten schon oft bei Begegnungen im Rahmen der Städtepartnerschaft unter Beweis.
Das Komitee für Städtepartnerschaft lädt zu diesem außergewöhnlichen Konzert alle Bürgerinnen und Bürger nach Appelhülsen ein. Der Eintritt ist frei. Über eine Spende freuen sich die Mitglieder der Chöre. Sie dient auch zur Finanzierung ihrer Europareise. Mehr.....

balken

Deutsch-polnischer Poesieabend in der Alten Amtmannei am 27.9.2015

Liebe, Vergänglichkeit und Erfahrungen des Alltags. Das Komitee für Städtepartnerschaften Nottuln lädt ein.

Nottuln. „Liebe, Vergänglichkeit und Erfahrungen des Alltags“ - das sind die Themen, die die Menschen seit jeher bewegen. Das sind auch die Themen einer Lyrik-Musik-Collage besonderer Art. Das Komitee für Städtepartnerschaften Nottuln lädt am Freitag, den 27. November 2015 um 19.30 Uhr zu einer herbstlichen, zweisprachigen Poesiebegegnung mit Polen in die Alte Ammtmanei ein.

„Poesie ist ein Mittel mit Nebenwirkungen“, verspricht Renata Kaczmarek, Mitglied im Komitee für Städtepartnerschaften und Initiatorin dieses Poesieabends. „Wir werden Sie anregen und berühren und auch zum Lachen bringen!“ Gedichte von polnischen Dichtern werden zweisprachig vorgetragen, u.a. von Herbert Zbigniew, Wislawa Szymborska, Ewa Lipska und Adam Mickiewicz. Auch deutsche Dichter werden rezitiert. So Erich Kästner, Kurt Tucholsky und Erich Fried.

Live an diesem Abend wird die polnische Dichterin Dr. Alicja Rybalko ihre Gedichte vortragen und über ihre lyrischen Werke sprechen. Dr. Alicja Rybalko wurde 1960 in Wilna (Litauen) geboren. Sie ist Genetikerin, Dichterin und Übersetzerin. Seit 1995 ist sie Mitglied des Litauischen Schriftstellervereins. Zahlreiche Publikationen und Übersetzungen machten sie in Litauen, Polen und Deutschland sehr bekannt.

Den musikalischen Rahmen gestalten Musiker aus Nottuln: Renata Kaczmarek - Gesang; Tomasz Kaczmarek - Gitarre und Gesang; Stefan Volpert - Piano; Heinrich Willenborg - Kontrabass; Günter Vieth - Drums. Sie spielen polnische Musik, teilweise instrumental, teilweise gesungen mit deutschen Texten. Auch deutsche und jazzige Musiktitel werden zu Gehör kommen. Der atmosphärisch dichte Abend wird aufgelockert durch kleine Snacks und Getränke, die das Komitee für Städtepartnerschaften vorbereiten wird.

Der Eintritt ist frei. Gerne werden am Ende des Abends Spenden entgegen genommen, die die Arbeit des Komitees für Städtepartnerschaften unterstützen.

balken

Vier Städtepartnerschaften mit Polen

Treffen

Ein Kooperationstreffen der Partnerschaftsorganisationen  vereinbart engere Zusammenarbeit.  

Die Kommunen im Kreis Coesfeld sind auch auf internationaler Ebene sehr aktiv. Sie unterhalten viele Städtepartnerschaften in ganz Europa. Noch eine Rarität: Die Stadt Lüdinghausen und die Gemeinden Senden und Nottuln sind schon vor vielen Jahren Partnerschaften mit polnischen Städten eingegangen – Lüdinghausen seit 1993 mit der Stadt Nysa/Neisse, Nottuln seit 1992 mit der Stadt Chodziez und Senden seit 2007  mit der Stadt Koronowo. Die Vertreter der Organisationen, die jeweils in ihrer Kommune hier im Kreis Coesfeld diese Städtepartnerschaften begleiten und immer wieder neu mit Leben füllen, trafen sich nun zum ersten Mal in Nottuln zu einem Austausch. Mehr.....

balken

Jahreshauptversammlung am 2. März 2015

Zu der diesjährigen Jahreshauptversammlung lädt das Komitee für Städtepartnerschaft am Montag, den 2. März um 20 Uhr in die Gaststätte Arning, Stevern 80, alle Mitglieder und Fördermitglieder ein. Die Vorsitzenden des Komitees, Günter Dieker und Robert Hülsbusch, werden noch einmal Partnerschaftsjahr 2014 Revue passieren lassen.  Und die Vorhaben beim Austausch mit St. Amand-Montrond (Frankreich) und Chodziez (Polen) werden vorgestellt. Der Vorstand des Komitees wird nach Satzung neu gewählt und neue Mitglieder und Fördermitglieder werden an diesem Abend aufgenommen. Fast 40 Bürgerinnen und Bürger traten im vergangenen Jahr dem Komitee für Städtepartnerschaft als Fördermitglieder bei. Bereits um 19 Uhr treffen sich die Mitglieder des Komitees in den  beiden Fachbereichen St. Amand-Montrond und Chodziez.
Auch interessierte Besucher sind zu der Jahreshauptversammlung herzlich willkommen.

balken

„Polnische Märchen und ihre Mythen“

Ina Niehaus

In ein fantastisches Märchenschloss verwandelte sich am Freitagabend die Alte Amtmannei. Und das lag an der wunderbaren „Fee“, die das Komitee für Städtepartnerschaft eingeladen hatte. „Polnische Märchen und ihre Mythen“ standen auf dem Programm und Ina Niehaus, professionelle Märchenerzählerin aus Lüdinghausen, und die Musiker Joanna Breimann und Sven Hoffmann v

erstanden es, die rund 50 begeisterten Zuhörer zu verzaubern. Mehr.....

Bildergalerie der Veranstaltung: Mehr.....

balken

Fördermitglied im Komitee für Städtepartnerschaft werden

Seit 30 Jahren unterhält die Gemeinde Nottuln eine Städtepartnerschaft mit St. Amand Montrond in Frankreich, seit über 20 Jahren eine Städtepartnerschaft mit der polnischen Stadt Chodzież.

Beide Partnerschaften sind lebendig, viele Menschen aus den Partnerstädten begegnen sich regelmäßig, viele Vereine treffen sich, gerade der Jugendaustausch liegt allen Beteiligten sehr am Herzen und wird sehr rege betrieben.

Unterstützen Sie diese Partnerschaften. Mehr.....

balken

Infobrief an die Fördermitglieder

Der erste Infobrief an die Fördermitglieder ist raus. Komiteemitglied Dirk Randhahn hat die Ereignisse des Jahres aus den beiden Fachbereichen St. Amand und Chodziez gesammelt und verschickt.
Der Infobrief vom Oktober 2014 kann hier im PDF-Format heruntergeladen werden: Mehr.....

balken

Versöhnung bleibt ein laufender Prozess

Bürgermeister Schneider und Komiteevorsitzender Hülsbusch schreiben Chodziez

Nottuln - Bürgermeister Peter-Amadeus Schneider und Robert Hülsbusch, Vorsitzender des Partnerschaftskomitees, Fachbereich Chodziez, haben an die Partnergemeinde Chodziez einen Brief verfasst, in dem sie an den Beginn des Zweiten Weltkrieges vor 75 Jahren, an dessen Anfang der Überfall auf Polen stand, erinnern.
Mehr.....

balken

50 Gäste aus Chodziez kommen

NRW-Europawoche im Mai: Alle Nottulner sind eingeladen/ Dolmetscher gesucht

Nottuln - Am ersten Maiwochenende kommt eine größere Delegation aus der polnischen Partnerstadt Chodziez nach Nottuln. Die Planungen für diesen Besuch laufen schon auf Hochtouren. Am ersten Maiwochenende kommt eine größere Delegation aus der polnischen Partnerstadt Chodziez nach Nottuln. Mit dabei ist das Komitee für Städtepartnerschaft in Chodziez unter der Leitung von Beata Swiderska. Angemeldet haben sich auch Bürgermeister Jacek Gursz und sein Stellvertreter. Mehr.....

Suplement Diety
Die Rockband Suplement Diety aus Chodziez wird am Samstag, den 3. Mai 2014 auf dem Frühlingsmarkt in Nottuln spielen.

balken

Projektchor und Komitee in Chodziez

Einen Film mit Ausschnitten aus der Missa Brevis, die am 20. Mai in Chodziez vom Projektchor aus Chodziez und Nottuln im Gottesdienst aufgeführt wurde, kann sich auf YouTube anschauen: Mehr.....

banner

Eine Webgalerie mit Fotos der Fahrt gibt es hier: Mehr.....

balken

Das Partnerschaftslied

 

Robert Hülsbusch (Text) und Tomasz Kaczmarek (Musik) haben ein Partnerschaftslied geschrieben. Tomasz hat es aufgenommen und gesungen, Robert hat es mit BIldern versehen und einen Film draus gemacht.

Den Text gibt es hier: Mehr.....

Im MP3-Format kann man das Lied hier herunterladen: Mehr.....

balken

Schlaglichter einer Städtepartnerschaft

Die wichtigsten Ereignisse der Städtepartnerschaft auf einen Blick
mehr.....

balken

Polnisch-deutsches Chorprojekt zum Mitmachen/ Fahrt vom 17. bis 21. Mai

Nottuln - Große Begeisterung löste im vergangenen Jahr sowohl bei den Sängerinnen und Sängern als auch bei den zahlreichen Zuhörern die Aufführung der "Missa breviw" von Jan Szipinski aus. Diese gesungene Messe verlieh dem Festgottesdienst anlässlich des deutsch-polnischen Partnerschaftsjubiläums zwischen Nottuln und Chodziez eine besondere musikalische Note. Das Projekt soll bei der diesjährigehn Pfingstfahrt nach Chodziez wiederholt werden - diesmal dann mit polnischen Solisten und unter dem Dirigat von Jan Margowski. Mehr.....

balken

peter

Peter Buddenick verabschiedet. Nach langjähriger Mitarbeit, erst im Fachbereich St.-Amand-Montrond, dann viele Jahre im Fachbereich Chodziez ist Peter Buddendick aus dem Partnerschaftskomitee ausgeschieden. Bürgermeister Peter Amadeus Schneider und die beiden Fachbereiche der Partnerschaftskomitees bedankten sich mit einem kleinen Festakt für die geleistete Arbeit. Mehr.....

 

 

balken

Dankschreiben aus Chodziez: Bürgermeister Jacek Gursz aus der Partnerstadt Chodziez hat in einem offiziellen Schreiben den Menschen in der Gemeinde Nottuln Dank und Anerkennung für die gelungenen Feierlichkeiten zum 20-jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft ausgesprochen. Mehr:.....

ифдлут