schlaglichter
2011-2013
2014-2016

Einige Artikel sind vollständig hinterlegt, zur Ansicht bitte auf das Datum klicken.

balken

„Pulse of Europe“ nun auch in Nottuln

Komitee für Städtepartnerschaft ruft zu einer Aktion am 14. Mai bei den Partnerschaftsbäumen auf

Chodziez
Die drei Bäume im Rhodepark symbolisieren die Städtepartnerschaften. Jetzt wird eine Tafel aufgestellt. Foto: FI Nottuln

Die pro-europäische Bewegung „ Pulse of Europe“ hat nun auch Nottuln erreicht. Für den 14. Mai (Sonntag) ruft das Komitee für Städtepartnerschaft Nottuln alle Bürgerinnen und Bürger zu einer „Pulse of Europe“-Aktion auf. An diesem Tag werden in Nottuln – wie in Hunderten Städten Deutschlands und Europas – Menschen für die europäische Zukunft demonstrieren.
Treffpunkt ist in Nottuln um 16 Uhr der Rhodepark hinter dem Edeka-Markt. Dort stehen schon seit 1995 drei Bäume, die die Städtepartnerschaften Nottulns mit Saint-Amand-Montrond (Frankreich) und Chodziez (Polen) symbolisieren.
Für diese Baumgruppe wird nun ein kleiner Sandstein eingeweiht. Eine Tafel weist auf die Nottulner Städtepartnerschaften hin: „Die Sehnsucht nach guten nachbarschaftlichen Beziehungen und nach Frieden in Europa stand am Anfang der beiden Städtepartnerschaften, die die Gemeinde Nottuln einging: 1984 mit Saint-Amand-Montrond, Frankreich, und 1992 mit Chodziez, Polen. Diese Sehnsucht ist weiter Grundlage unserer Städtepartnerschaften. Als lebendiges Zeichen wurden diese drei Bäume 1995 hier gepflanzt.“
Die beiden Vorsitzenden der Komitees, Günter Dieker und Robert Hülsbusch, werden eine kurze Rede halten. Alle Teilnehmer werden gebeten, blaue Fahnen und Fähnchen, Europafahnen mitzubringen und dann gemeinsam ins Dorf zu ziehen. Auf dem Stiftsplatz findet eine kleine Abschlusskundgebung statt. Bürgermeisterin Manuela Mahnke, Mitglied auch des Kongresses der Gemeinden und Regionen im Europarat, wird eine Rede halten.
Im Rahmen eines „offenen Mikrofons“ kann dann jeder, der möchte, ein paar Worte zu Europa sagen. Für einen musikalischen Rahmen ist gesorgt. Um 17 Uhr endet die Veranstaltung. Mit dem Aktionsbündnis „Pulse of Europe“ lädt das Komitee für Städtepartnerschaft Nottuln alle Bürgerinnen und Bürger dazu ein, sich an diesem Sonntag zu beteiligen: „Wenn nicht alle, denen Europa wichtig ist oder die auch nur davon profitieren, aktiver werden und wählen gehen, droht die europäische Union in Kürze zu zerfallen.
Die kommenden Wahlen sind von existenzieller Bedeutung. Für Europa geht es jetzt um alles! Die Europäische Union war und ist in erster Linie ein Bündnis zur Sicherung des Friedens. Wer in Frieden leben will, muss sich für Europa stark machen. Europa braucht jetzt jeden Menschen. Alle Teile der Gesellschaft haben die Pflicht, destruktiven und rückwärtsgewandten Tendenzen entgegenzutreten. Europa darf sich nicht spalten lassen.“

Westfälische Nachrichten, 5. Mai 2017

balken