schlaglichter
2011-2013
2014-2016

Einige Artikel sind vollständig hinterlegt, zur Ansicht bitte auf das Datum klicken.

balken

Einladung zum Jubiläum 2017

Partnerschaftskomitee Chodziez plant die nächsten Aktionen

Chodziez
Zur Sitzung des Komitees für Städtepartnerschaft begrüßten die Nottulner auch die Vorsitzende des Komitees aus Chodziez, Beata Swiderska (3. v. r.) Foto: Partnerschaftskomitee Nottuln

Nottuln.Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. 2017 feiern Nottuln und die polnische Stadt Chodziez das 25jährige Jubiläum ihrer Städtepartnerschaft. Die polnische Partnerschaft lädt dazu über Pfingsten 2017 Nottulner Vereine, die Schulen, die Kirchengemeinden und Bürgerinnen und Bürger ein.
Das Jubiläum war ein wichtiger Tagesordnungspunkt auf der Sitzung des Komitees für Städtepartnerschaft in der Alten Amtmannei. Dazu begrüßte der Vorsitzende Robert Hülsbusch auch die Vorsitzende des polnischen Komitees für Städtepartnerschaft Beata Swiderska, die zurzeit mit 15 Schülerinnen Gast des Gymnasiums Nottuln ist. So konnten auf dem kurzen „Dienstweg“ viele Absprachen getroffen werden.
Zum ersten Mal nahm Dorota Idczak an der Komiteesitzung teil. Die Mitbegründerin der Städtepartnerschaft ist mittlerweile nach Münster gezogen und wird in Zukunft das Nottulner Komitee unterstützen. Schon jetzt – so Robert Hülsbusch – sollten sich die Nottulner Organisationen den Termin Pfingsten 2017 merken. Die Partnervereine aus Chodziez werden im Frühsommer Einladungen für das Jubiläum nach Nottuln schicken. Hülsbusch: „Wir würden uns sehr freuen, wenn wie bei früheren Festlichkeiten wieder viele Vereine, aber auch einzelne Bürgerinnen und Bürger mit nach Polen fahren. Alle sind herzlich willkommen.“
Im Verlauf der Sitzung wurden viele weitere gemeinsame Vorhaben besprochen. So ist zum Beispiel ein deutsch-polnisches Filmfestival in der Planung. In Chodziez werden deutsche Filme gezeigt, in Nottuln polnische. Weiter sind Chorprojekte, Bandauftritte und gemeinsame Kunstausstellungen geplant. Sportler aus Nottuln und Chodziez sind zu Begegnungen eingeladen. So fahren wieder junge Sportler aus Nottuln zum traditionellen Lauf um den See nach Chodziez. Läufer aus Chodziez werden zum Stiftslauf in Nottuln erwartet. Im Frühjahr werden sich Landwirte aus dem Kreis Coesfeld nach Polen aufmachen. Und immer wieder treffen sich Bürgerinnen und Bürger aus beiden Städten auf Vereinsebene. Besonders wichtig ist dem Komitee: Sekundarschule und Gymnasium haben bereits den nächsten Schulaustausch geplant.
Gemütlich bei einem Glas Wein, dem ein oder anderen Gläschen Wodka und mit Weihnachtsgebäck klang die Komiteesitzung aus.

Westfälische Nachrichten, 9. Dezember 2015

balken