schlaglichter
2011-2013
2014-2016

Einige Artikel sind vollständig hinterlegt, zur Ansicht bitte auf das Datum klicken.

balken

trauer

Bis Samstag, dem Tag der Trauerfeier in Polen, gilt die Trauerbeflaggung vor dem Rathaus.Foto: (Ludger Warnke)

Nottuln trauert mit

Kondolenzschreiben der Gemeinde an die Freunde in der polnischen Partnerstadt

Nottuln - Der Absturz der polnischen Präsidentenmaschine mit seinen vielen Todesopfern hat auch in der Nottulner Bevölkerung große Betroffenheit ausgelöst. Vor allem die Menschen, die über die Städtepartnerschaft mit Chodziez enge Kontakte in das Nachbarland pflegen, sind bestürzt. Bürgermeister Peter Amadeus Schneider hat in einem offiziellen Kondolenzschreiben der Gemeinde an seinen Amtskollegen Jacek Gursz sein Beileid ausgesprochen.
„In großer Trauer sind die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Nottuln in Gedanken bei den Freunden in der Partnerstadt Chodziez. In der Zeit dieser nationalen Tragödie, die Polen getroffen hat, sind wir im Schmerz über die Grenze hinweg verbunden“, heißt es im Brief des Bürgermeisters. Es sei eine besondere Tragik, dass der furchtbare Name Katyn nun ein weiteres Mal mit einem Schicksalspunkt der polnischen Geschichte verbunden ist.Auf dem Weg zu einer Feier des Gedenkens hätten zahlreiche Menschen den Tod gefunden. Bürgermeister schneider: „Es waren wahrhaft Europäer und Politiker des Dialogs. Viele von ihnen sind seit den Zeiten der Solidarnosz mit der Geschichte des neuen Polens verbunden. Wir finden keine Worte. Wir verneigen uns in Ehrerbietung vor den Opfern dieses Unglücks und in aufrichtiger Anteilnahme vor den Trauernden.“
Aus Anlass des tragischen Unglücks hat Bürgermeister Schneider bis zum kommenden Samstag einschließlich eine Trauerbeflaggung vor dem Rathaus angeordnet. Die Fahnen Deutschlands, Polens und von Nottuln und Chodziez sind mit einem Trauerflor versehen. Von Ludger Warnke

Westfälische Nachrichten, 14.April 2010

balken