schlaglichter
2011-2013
2014-2016

Einige Artikel sind vollständig hinterlegt, zur Ansicht bitte auf das Datum klicken.

balken

Gruppenbild
Im erst vor wenigen Jahren gegründeten privaten Lyzeum in Chodziez trafen sich die Mitglieder beider Partnerschaftskomitees mit Bürgermeister Wojciech Nowaczyk (3.v.r.), um über das Austauschprogramm in den nächsten 12 Monaten zu sprechen.

Konkrete Vereinbarungen für weitere Kontakte

Sitzung der Partnerschaftskomitees

Nottuln/Chodziez. Das private Lyzeum in Chodziez war Ort der gemeinsamen Sitzung der beiden Partnerschaftskomitees aus Nottuln (Fachbereich Osteuropa) und der polnischen Stadt. Nach der Begrüßung durch den Vize-Direktor der Schule, die 1997 gegründet wurde und die von 200 Schülerinnen und Schülern besucht wird, stellte Bürgermeister Wojciech Nowaczyk fest, dass sich ,,unsere Bemühungen, vielen Menschen aus unseren beiden Städten eine Begegnung zu ermöglichen, sehr gut entwickelt haben." Auch Jan Margowski, Vorsitzender des Komitees in Chodziez, zog eine positive Bilanz der 13-jährigen Zusammenarbeit. Die Zustimmung der Polen zum Beitritt des Landes zur Europäischen Union sei auch den vielen Städtepartnerschaften zu verdanken.
Dann stieg das Gremium in die konkrete Arbeit ein. Leszek Kaminski, seit etwas mehr als einem Jahr Vorsitzender der Lebensrettungsgesellschaft (WOPR) in Chodziez, versicherte, dass sein Verein an einer Fortsetzung des Austausches mit der DLRG in Nottuln interessiert sei. Beide Komitees werden versuchen, die ins Stocken geratenen Begegnungen neu zu beleben. Die Zusammenarbeit des Kulturhauses Chodziez mit Musiktreibenden und freien Gruppen läuft recht gut, ist aber ausbaufähig. Mit einem inzwischen neuen Arbeitskonzept sind sich die Verantwortlichen des Kulturhauses sicher, neue Begegnungen organisieren zu können. Dazu gehört auch der Ausbau der Unterbringungsmöglichkeiten.
Nach wie vor sehr gut sind die Kontakte zwischen den Schulen beider Gemeinden. Inzwischen sind in Chodziez 20 Deutschlehrer tätig. Und auch Mitglieder der Kolpingsfamilien treffen sich regelmäßig.
Konkretere Vereinbarungen wurden über eine weitere Begegnung von Landwirten und Jagdhornbläsern getroffen. Tennis-Verantwortliche aus Chodziez werden in den nächsten Tagen in Nottuln sein, urn das nächste Treffen zu organisieren. Fest steht bereits, dass es vom 27. bis zum 30. April des nächsten Jahres ein Treffen der Partnerschaftskomitees aus Nottuln, Chodziez und St. Amand (Frankreich) in Berlin geben wird.
Und ebenfalls festgelegt wurde das nächste Treffen der beiden Komitees. Dazu werden die Freunde aus Chodziez vom 30. Oktober 2006 in Nottuln erwartet.

Westfälische Nachrichten - 1.6.2005

balken