schlaglichter
2011-2013
2014-2016

Einige Artikel sind vollständig hinterlegt, zur Ansicht bitte auf das Datum klicken.

balken

Vorstand
Der neue Vorstand des Komitees für Städtepartnerschaft Nottuln (v.l.): Paul Jäger (Kassierer für beide Fachbereiche), Alain Tessonneau (Vorsitzender FB St. Amand), Doris Evermann-Soujon (2. Vorsitzende FB St. Amand), Robert Hülsbusch (Vorsitzender FB Chodziez), Agnieszka Blakert (2. Vors. FB Chodziez), Jürgen Hilgers-Silberberg (Schriftführer FB Chodziez), nicht im Bild Ingrid Müller (Schriftführerin FB St. Amand).

Frankreich-Jubiläum im Zentrum

-urb- Nottuln. Zu ihrer jährlichen gemeinsamen Mitgliederversammlung trafen sich die Mitglieder der beiden Fachbereiche des Komitees für Städtepartnerschaft der Gemeinde Nottuln am Mittwoch in der Gaststätte Kruse.
Hansjörg Krukenberg begann nach der Begrüßung mit dem Jahresbericht des Fachbereichs Chodziez (Polen) und erinnerte noch einmal an die Aktivitäten des vergangenen Jahres, das nach dem Jubiläumsjahr 2002 mit den Feierlichkeiten zum zehnjährigen Bestehen der Partnerschaft mit Chodziez etwas ruhiger ausgefallen war.
Alain Tessonneau resümierte im Anschluss daran die Ereignisse des Jahres 2003 für den Fachbereich Saint-Amand-Montrond (Frankreich), das bereits geprägt war von den Vorbereitungen zu den Feierlichkeiten mit der französischen Partnerstadt.
In diesem Zusammenhang wies er noch einmal auf die Fahrt vom 12. bis 16. März nach Frankreich hin (Anmeldeschluss ist der 17. Februar), wo die Teilnehmer ein buntes Programm zu den offiziellen Festlichkeiten anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft mit Nottuln unter anderem in der Goldpyramide erwartet. Zeitgleich findet dort auch die bekannte Weinmesse Foire aux Vins statt.
Zu Pfingsten wird ein Gegenbesuch der Franzosen erfolgen, bei dem in Nottuln am Pfingstsamstag ein gemeinsames Konzert der Union Musicale mit der Blasmusikvereinigung Nottuln in der Mehrzweckhalle des Gymnasiums stattfinden wird. Am Pfingstsonntag möchte man mit allen Bürgern auf dem Stiftsplatz ein Bürgerfest feiern. Als Mitorganisator konnte die Freiwillige Feuerwehr Nottuln gewonnen werden.
Dem anschließenden positiven Kassenbericht von Paul Jäger attestierten die Kassenprüfer seine Korrektheit. Und so war es reine Formsache, dem Kassierer und dem gesamten Vorstand die einstimmige Entlastung zu erteilen.
Ein besonderer Tagesordnungspunkt der Versammlung waren die turnusgemäßen Wahlen für beide Fachbereiche, die alle zwei Jahre erfolgen. Der neue Vorstand setzt sich folgendermaßen zusammen: Fachbereich Chodziez: Robert Hülsbusch (1. Vorsitzender), Aggi (Agnieszka) Blakert (2. Vorsitzende), Jürgen Hilgers-Silberberg (Schriftführer); Fachbereich St. Amand: Alain Tessonneau (1. Vorsitzender), Doris Evermann-Soujon (2. Vorsitzende), Ingrid Müller (Schriftführerin). Kassierer für beide Fachbereiche bleibt Paul Jäger. Zu Kassenprüfern wurden Peter Behr und Stefan Volpert gewählt.
Zur nächsten gemeinsamen Versammlung trifft sich des Komitee für Städtepartnerschaft am 16. Februar 2005.

Westfälische Nachrichten - 12. 02. 2004

balken